Lick, Wait, Decide: In einer gewieften Marketingskampagne macht Uber mit Bargästen den Alkoholtest

Nach gelungenem Pitch oder erfolgreich beendeten Arbeitstag kann man sich schon mal ein, zwei alkoholische Kaltgetränke gönnen – vor allem um das Teamfeeling (und vielleicht auch um die Trinkfestigkeit) zu festigen. Nur das nach Hause kommen gestaltet sich nach solchen Abend immer eher schwierig: Taxi holen oder doch noch schnell selbst fahren? Immerhin hat man doch nur zwei oder drei Bier getrunken.

Im russischen Jekaterinburg hat sich der Fahrdienst Uber jetzt eine schlaue Marketingkampagne überlegt, um genau in solchen Momenten ein wichtiger Entscheidungshelfer zu sein: In Kooperation mit der „Alibi Bar“ kreierte das Team der russischen Agentur Red Pepper Creative ganz besondere Visitenkarten für die Bargäste. Diese enthalten einen Teststreifen, mit denen man seinen Pegel messen kann um dann zu sehen, ob man noch selber fahren kann oder der Pegel es doch nicht zulässt.

(via)


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen